Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten


Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.In schweren Zeiten braucht man Glück
02.Damals bei Oma und Opa
03.Schön, Heinz
Pommern auf der Flucht. 1945
04.Larissa Dyck, Heinrich Mehl (Hg.)
Mein Herz blieb in Russland
05.Beckmann, Horst
Aus Großmutters Zeiten
(in Stargard)
06.Mein zweites Zuhause bei Oma und Opa
07.Bildt, Hildegard
Jora und Knopotschka
(im Havelland)
08.Haase, Baldur
Briefe, die ins Zuchthaus führten
09.Ragnar Tessloff
Als Hitler meine Geige verspielte
10.Westerman, Kai von
Letzte Bilder von der Mauer. Reportage 89

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Beckmann, Horst
    Aus Großmutters Zeiten
    (in Stargard)

    In den Warenkorb

    Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend in Pommern 1926-1945

    128 Seiten mit zahlreichen Abbildungen,
    gebunden, Gewicht 280 Gramm.
    Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-86614-182-3, EURO 12,90

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »


    Zum Buch
    Horst Beckmann verfügte schon als Kind über eine besondere Beobachtungsgabe. Seine Anekdoten aus den zwanziger und dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts führen uns nach Stargard im damaligen Pommern. Gleichwohl hätten sie sich in jeder deutschen Kleinstadt ereignen können. Sie widerspiegeln eindrucksvoll und oft voller Humor jene Jahre, in denen die„Moderne“ ihren Einzug hielt und den damals alten Menschen oft arg zu schaffen machte.

    Die Großeltern der 1850er Jahrgänge waren noch tief verwurzelt in der Kaiserzeit. In den Geschäftshäusern der Handwerkerfamilien gehörten sie zum „Hausinventar“ und hatten traditionell Mitspracherechte. Das Telefon, das Radio, der elektrische Strom und auch das Auto waren zum Beispiel in den Augen der Beckmann-Großmutter „Teufelszeug“. Und so war es nicht verwunderlich, dass es in der Großfamilie hin und wieder zu Konflikten kam.

    Die Geschichten aus der „guten alten Zeit“ werden viele ältere Leser, aber auch deren Kinder und Enkel erfreuen und ihnen ein Schmunzeln entlocken.

    Aus dem Inhalt
    Heimkehr und Inflation - Das Konfirmationsgeschenk - Das alte Haus und seine Ziege in Stargard - Als ich noch nicht geboren war - Pust dat Licht ut! - Die Drehrolle - Alles in Butter - Die Kartoffeln sind gar - Schwarz-Weiß-Rot - Der Radiomann - Ein Hanomag-Garant - Omas erste Autofahrt - Omas Fensterplatz - Ein Fahrrad für’n Groschen - Der Segelflieger als Bruchpilot - Und es gab den Klapperstorch - Moses hat Würmer - Die Turmbeobachter auf der Marienkirche in Stargard - So kam man ins KZ - Wenn Mütter überraschen - Mein silberner Esslöffel und meine Erkennungsmarke.

    Zum Autor:
    Horst Beckmann, geboren 1926 in Stargard in Pommern, ist evangelisch-lutherischer Pfarrer. Bis 1975 war er Gemeinde- und Strafvollzugspfarrer in Bremerhaven. Von 1975 bis 1989 war er Gemeindepastor in Hagenburg am Steinhuder Meer. Verstorben im Jahr 2013. Horst Beckmann lebte in Stadthagen am Steinhuder Meer. Er ist Autor verschiedener theologischer Bücher und Schriften.

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Irene und Ernst Guicking<br>Sei tausendmal gegrüßt
    Irene und Ernst Guicking
    Sei tausendmal gegrüßt
    Udke, Gerwin<br>Schreib so oft Du kannst
    Udke, Gerwin
    Schreib so oft Du kannst
    Und weiter geht es doch. Gebundene Ausgabe
    Und weiter geht es doch. Gebundene Ausgabe
    Zils, Jürgen<br>Jahrgang 37 erzählt
    Zils, Jürgen
    Jahrgang 37 erzählt
    Buddatsch, Egon<br>Abschied von Danzig
    Buddatsch, Egon
    Abschied von Danzig
    Pordzik, Gerhard<br>Wo ist Gandhi?<br>(in Berlin)
    Pordzik, Gerhard
    Wo ist Gandhi?
    (in Berlin)



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce