Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten

Neuerscheinungen »
Gebrannte Kinder. Restauflagen
Gebrannte Kinder. Restauflagen
EURO 12,90

Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Damals bei Oma und Opa
02.In schweren Zeiten braucht man Glück
03.Schön, Heinz
Pommern auf der Flucht. 1945
zur Zeit nicht lieferbar
04.Larissa Dyck, Heinrich Mehl (Hg.)
Mein Herz blieb in Russland
05.Beckmann, Horst
Aus Großmutters Zeiten
(in Stargard)
06.Mein zweites Zuhause bei Oma und Opa
07.Bildt, Hildegard
Jora und Knopotschka
(im Havelland)
08.Haase, Baldur
Briefe, die ins Zuchthaus führten
09.Ragnar Tessloff
Als Hitler meine Geige verspielte
10.Westerman, Kai von
Letzte Bilder von der Mauer. Reportage 89

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Schlüssel-Kinder. Taschenbuch-Ausgabe
    In den Warenkorb

    Kindheit in Deutschland 1950-1960

    :: Band 6 | Reihe Zeitgut | Taschenbuch-Ausgabe
    46 Geschichten und Berichte von Zeitzeugen.
    336 Seiten mit vielen Abbildungen,
    Ortsregister, Chronologie, Gewicht 330 Gramm
    Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-86614-156-4, EURO 12,90

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »
    Informationen für Buchhandel und Presse »

    Übersicht Reihe Zeitgut »
    Zum nächsten Band Reihe Zeitgut »
    Zum vorherigen Band Reihe Zeitgut »


    Zum Buch
    Die schlimmsten Trümmer sind weggeräumt, in den Städten rufen Plakate zum Aufbau: "Anpacken - wir schaffen es!" Angst und Schrecken des Krieges, der Flucht und der Nachkriegszeit verblassen langsam, der Hunger ist nicht mehr allgegenwärtig.

    Aber der Mangel ist noch Thema für die Kinder. Sie werden mit Lebertran und Kalktabletten aufgepäppelt und auf’s Land "verschickt". Im Westen gibt es für manche Familien Care-Pakete, im Osten für wenige Westpakete. Ein Besuch der Eisdiele ist "das Höchste, was man sich denken kann", und auf eine Urlaubsreise müssen die Eltern eisern sparen. Langsam hält das Wirtschaftswunder Einzug. Unter’m Weihnachtsbaum liegen Rollschuhe, neue Möbel werden angeschafft, manche Familien in der Straße haben schon ein Radio oder einen Fernseher. Manches haben Kinder in dieser Zeit zu bewältigen: Immer noch gehören viele als Flüchtlinge in der Schule nicht ganz dazu, immer noch wohnen die Familien beengt. Auch ist es nicht leicht, sich an einen neuen Vater zu gewöhnen oder an den eigenen, der als Fremder aus der Gefangenschaft kommt. Außerdem müssen sich sehr viele als Schlüssel-Kinder selbst versorgen, denn die Mütter gehen zumeist arbeiten.

    Doch überall im Buch wird die Erinnerung an eine glückliche Kindheit wach, an Familienfeste, Streiche und Freundschaften. Die Geschichten lassen die Gründungsjahre der beiden deutschen Staaten lebendig werden. Sie informieren, rühren an, und es macht einfach Spaß, sie zu lesen!

    Aus dem Inhalt
    Der Fremde draußen vor der Türe - Für Großmutter war es am schwersten - Wenn ich ein eigenes Zimmer hätte - Nachsitzen für Demokratie - Aufklärung - Von Trümmerfrauen und Dauerwelle - Das Abendkleid - Unser neues Zuhause an der Nordsee - Eine fantastische Geschichte - Neue Schuhe - Schlüssel-Kinder - Willkommen in Mittenwald! - Der verlorene Spielplatz - Der elektrische Weidezaun - Eine Bootsfahrt im Futtertrog - Britzer Abenteuer - Alltagspflichten - Radiowelten - In der Unterwelt - Das Wechselgeld - Täglich einen Löffel Lebertran - Der Galgenbrunnen - Mutters Brautschleier

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Wo morgens der Hahn kräht. Band 2
    Wo morgens der Hahn kräht. Band 2
    Unvergessene Weihnachten, Band 4, TB
    Unvergessene Weihnachten, Band 4, TB
    Unvergessene Weihnachten, Band 10, gebunden
    Unvergessene Weihnachten, Band 10, gebunden
    Endlich wieder tanzen gehen.  Zeitgut Auswahl<br>
    Endlich wieder tanzen gehen. Zeitgut Auswahl
    Schuler, Georg<br>Damals im schwäbischen Killertal
    Schuler, Georg
    Damals im schwäbischen Killertal
    Hackbarth, Erwin<br>Juliusburg
    Hackbarth, Erwin
    Juliusburg



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce