Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten

Neuerscheinungen »
Unvergessene Weihnachten - Schuber spezial
Unvergessene Weihnachten - Schuber spezial
EURO 24,90

Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Kriegskinder erzählen. 1939-1945. Klappenbroschur
02.Im Konsum gibts Bananen. 1946-1989
03.Als wir Räuber und Gendarm spielten. Klappenbroschur
04.Trümmerkinder. Klappenbroschur
05.Unsere Heimat - unsere Geschichten
06.Gebrannte Kinder. Taschenbuch-Ausgabe
07.Hungern und hoffen. Gebundene Ausgabe
08.Nachkriegs-Kinder
09.Schuber:
Leben in den 50er Jahren
10.Der Traum ist aus. Gebundene Ausgabe

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Deutschland - Wunderland. Gebundene Ausgabe
    In den Warenkorb

    Neubeginn 1950-1960. Erinnerungen aus Ost und West

    :: Band 18 | Reihe Zeitgut | Gebundene Ausgabe
    44 Geschichten und Berichte von Zeitzeugen.
    368 Seiten mit vielen Abbildungen,
    Ortsregister, Chronologie, Gewicht 536 Gramm
    Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-933336-18-X, EURO 12,90

    Das Buch gibt es in zwei Ausgaben:
    Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-933336-18-7, Euro 12,90 € »
    Taschenbuch-Ausgabe, ISBN 978-3-86614-115-5, Euro 10,90 € »

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »
    Informationen für Buchhandel und Presse »

    Übersicht Reihe Zeitgut »
    Zum nächsten Band Reihe Zeitgut »
    Zum vorherigen Band Reihe Zeitgut »


    Zum Buch
    Nach Hunger und Not und im Angesicht der fürchterlichen Kriegszerstörungen krempeln die Menschen Anfang der 50er Jahre in Deutschland die Ärmel hoch. "Die Währungsreform lag hinter uns. Die neue deutsche Mark, in allen Familien sehr knapp, musste eingeteilt werden. In den Läden waren die Regale wieder gefüllt, unsere Wünsche und vor allem die Bedürfnisse waren groß", erinnert sich Lore Matuschek.

    Im Westen Deutschlands geht es wirtschaftlich schnell voran. Überall entstehen neue Wohnsiedlungen. "Ein Wettlauf begann", schreibt Renate Strebel. "Wer hat als Erster ein Fernsehgerät, eine Waschmaschine, ein neues Auto?". Die Reisewelle folgt, Millionen Deutsche machen sich auf den Weg, bevorzugt nach Italien. Heimatfilme wie "Schwarzwaldmädel" und "Sissi" locken die Zuschauer in die vielen Kinos.

    Dagegen ist für viele Heimkehrer aus russischer Kriegsgefangenschaft der Krieg erst jetzt wirklich zu Ende. Ernst Haß erzählt seine Erlebnisse mit Willi Mußmann, der seit 1944 als verschollen galt, und jetzt zu Hause eintrifft. Seine Eltern erkennen ihn nicht wieder, sie glauben, einen Schwindler vor sich zu haben. Als zartgebauter Vierzehnjähriger wurde ihr Junge nach Sibirien verschleppt, jetzt steht ein großer kräftiger Mann vor ihnen, der nicht weiß, wo er hin soll, wenn ihn seine Eltern ablehnen.

    Die Vertriebenen aus den Ostgebieten haben in ihrer neuen Heimat keinen leichten Stand. Als Außenseiter und "Habenichtse" angesehen, werden sie von der einheimischen Bevölkerung gemieden und vielfach vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen.

    In der DDR haben sich die Menschen der neuen Staatsmacht zu beugen. Viele, die nicht mit dem Regime konform gehen, bekommen Willkür und Gewalt zu spüren. Klaus Werben wird 1951 im Alter von 20 Jahren unter Spionageverdacht von der Stasi verhaftet. Obwohl unschuldig, wird er zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt und erst nach zehn Jahren verbüßter Haft entlassen. Am 17. Juni 1953, dem Tag des Volksaufstandes in der DDR, ist Brigitte Comploj in Magdeburg mit auf der Straße. Sie marschierte in der aufgebrachten Menschenmenge, um ihrer Empörung über jahrelange Unterdrückung und Unfreiheit Luft zu machen.

    Alfred Grünberg berichtet über Paketkontrollen und die Literaturzensur in der DDR. "Westliche Literatur sollte den Bürgern unzugänglich bleiben, abgesehen von einigen geprüften Titeln."

    44 Beiträge von Zeitzeugen aus Ost und West vermitteln ein vielschichtiges Bild des Alltags in den 50er Jahren. Die Texte des Buches werden von Fotos und Dokumenten der Autoren bereichert. Ein spannendes und informatives Zeitdokument der jüngeren deutschen Geschichte ist entstanden.

    Aus dem Inhalt
    Die wilden Püttker von Ibbenbüren - Entscheidende Monate - An Speaker’s Corner - Willis Heimkehr - 13 Monate Einzelhaft - Spurlos verschwunden - Von West-Berlin nach Düsseldorf - Nur Mut, nur Mut! - Bescheidene Anfänge auf Raten - Eine Radltour mit sechs Mädchen - Neubeginn mit viel Elan - Es müßte doch machbar sein - Das entscheidende Geschäft – Paketkontrolle - Ein Tag der Empörung - Wir träumten nicht nur von Italien - Bei Uncle Sam - Der Sprung ins kalte Wasser - Teppichklopfen in Tempelhof - Ein gar nicht stummer Polizist - Das Gelöbnis - Ein Liebesdienst mit Herzklopfen - Im Schleppnetz - Ost-West-Verschiebung – Wohlstandswellen - Umwandlung auf dem Lande - Ferien mit 80 Mark in der Tasche - Heimlich zur Fahrschule - Frau B. und der Rowohlt-Verlag - Mit „Trick 17“ über die Sturmbahn

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Lenke, Peter C.<br>Berlin erlebt im Zeitenwandel
    Lenke, Peter C.
    Berlin erlebt im Zeitenwandel
    Beckmann, Horst<br>Aus Großmutters Zeiten<br>(in Stargard)
    Beckmann, Horst
    Aus Großmutters Zeiten
    (in Stargard)
    Rinnebach, Wolfgang<br>Die Laube<br>(in Berlin)
    Rinnebach, Wolfgang
    Die Laube
    (in Berlin)
    AA Übersicht Reihe Zeitgut<br>Band 1 bis 31
    AA Übersicht Reihe Zeitgut
    Band 1 bis 31
    Gebrannte Kinder. ZWEITER TEIL. Klappenbroschur
    Gebrannte Kinder. ZWEITER TEIL. Klappenbroschur
    Pimpfe, Mädels & andere Kinder. Taschenbuch-Ausgabe
    Pimpfe, Mädels & andere Kinder. Taschenbuch-Ausgabe



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce