Leserstimmen 

Bild Getäuscht und verraten

Zurück zum Shop »
"Wenn du nichts bist und ich nichts und wir alle nichts, dann sind wir ja alle nur Nullen. Das ganze Volk bestände nur aus Nullen! Ich sage dir eines als dein wohlmeinender Lehrmeister: Strebe immer weiter aus eigener Kraft, aber nicht für Hitler, sondern für dich selbst, und tue nur das, was du vor dir verantworten kannst!"
So ein Oberingenieur in einem kleinen Betrieb in Oldenburg knapp vor Kriegsausbruch 1939: Sätze, die sich die damals 16jährige Marianne Diepen ein Leben lang merken wird.
"Getäuscht und verraten": der Titel sagt eigentlich schon alles. Es geht in diesem Buch um Menschen, die zwischen 1933 und 1939 in Deutschland ihre Jugend erlebten (sagen wir lieber: denen ihre Jugend gestohlen wurde!) Die meisten Autorinnen und Autoren sind um 1920 geboren und haben später ihre Eindrücke niedergeschrieben. Und diese Zeitzeugen-Berichte sind hochinteressant bis erschütternd/erhellend.
Meist geht es gar nicht um irgendwelche Sensationen, aber man kann sehr schnell ein bestimmtes "Strickmuster" erkennen: Die Mädchen wurden durch den Nationalsozialismus gezielt auf ihre spätere Rolle als Hausfrau und Mutter "hingetrimmt" (was allerdings der Denkweise vieler Eltern entgegenkam); Buben hatten bereits in Schule und Lehre entsprechend Gehorsam zu üben und nichts zu hinterfragen (was gut für ihre spätere Militärlaufbahn war!)
Die Autorinnen und Autoren der 38 Beiträge stammen aus den verschiedensten Milieus (in der Mehrzahl allerdings Unter- und untere Mittelschicht); körperliche Arbeit galt ihren Eltern meist als edel (wobei die Behandlung durch die Lehrherren oft jeder Beschreibung spottet); Schulbesuch (über die Pflichtschule hinaus) war eher nicht erwünscht.
Man erfährt viel von der Auflösung diverser (zum Beispiel katholischer) Vereine; viel von den Mechanismen der Nazis, Unbotmäßige zur Räson zu bringen (Entfernung von der Schule; Entlassung der Eltern im Betrieb auf Druck der Partei) - und sehr viel allgemein davon, wie diese Jugend - auch wenn manche begeistert mitmachten - mißbraucht wurde.
Summa summarum: Ein hochinteressantes Buch mit vielen Stimmen von Zeitzeugen von damals, das möglichst viele "Heutige" lesen sollten. Nebenbei bemerkt: Dieser Band ist einer von 20 Bänden, die Zeitzeugen zu Wort kommen lassen, die 75 Jahre deutsche Geschichte (von 1914 bis 1989) erlebt haben!
Mag Wolfgang Neubacher "wolfgang_neubacher" / aus amazon.de

Buchtipps

zur Übersicht Reihe Zeitgut
Buchcover NEU
Unvergessene Weihnachten. Band 14 
ab dem 30. Oktober 2019 lieferbar
Mehr erfahren »
Buchcover NEU
Band 31. Im Konsum gibts Bananen
Alltagsgeschichten aus der DDR
1946–1989
Mehr erfahren »
Unsere Heimat - unsere Geschichten Band 30. Unsere Heimat - unsere Geschichten. Wenn Erinnerungen lebendig werden. Rückblenden 1921 bis 1980
Mehr erfahren »
Als wir Räuber und Gendarm spielten Band 29. Als wir Räuber und Gendarm spielten. Erinnerungen von Kindern an ihre Spiele. 1930-1968
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Trümmerkinder" Band 28. Trümmerkinder
Erinnerungen 1945-1952
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Kriegskinder erzählen" Band 27. Kriegskinder erzählen
Erinnerungen 1939-1945 
Mehr erfahren »
zum Shop
Klick zum Buch "Damals bei Oma und Opa" Damals bei Oma und Opa
30 Zeitzeugen erinnern sich an ihre Großeltern. Originalausgabe, gebundene Geschenkausgabe.
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Aus Großmutters Zeiten" Aus Großmutters Zeiten
Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend in Pommern 1926-1945
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Späte Früchte" Florentine Naylor
Späte Früchte für die Seele
Gedanken, die das Alter erquicken
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Momente des Erinnerns" Momente des Erinnerns
Band 3. VorLesebücher für die Altenpflege
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Der Lagerjunge" Reinhard Tischer
Der Lagerjunge
17 Jahre in Baracken 1945-1962
Mehr erfahren »

Navigationsübersicht / Sitemap

zum Shop  |   Bestellen  |   Gewinnen  |   Termine  |   Leserstimmen  |   Wir über uns  |   Lesecke
Modernes Antiquariat  |   Flyer  |   Plakate  |   Schuber  |   Lesezeichen  |   Postkarten  |   Aufsteller  |   Videoclip  |   Dekohilfe  |   Anzeigen

Themen