Pommern auf der Flucht
Pommern auf der Flucht.1945
Rettung über die Ostsee aus den Pommernhäfen.
56 bisher unveröffentlichte Erinnerungen und Texte zu Fluchtorten und Fluchthäfen Pommerns. 444 Seiten, viele bislang unveröffentlichte Abbildungen. Karte Ostsee von Flensburg bis Memel, Ortsregister, Namensregister.
2. Auflage, Zeitgut Verlag, Berlin.
Klappenbroschur
ISBN 978-3-86614-270-1
Euro 19,90

Cover downloaden:
Cover (CMYK-Modus) »
Cover (RGB-Modus) »

Ihre Fragen beantwortet gern:
Daniel Schlie
Öffentlichkeitsarbeit
Zeitgut Verlag GmbH, Berlin
E-Mail: daniel.schlie@zeitgut.de
Tel. 030 - 70 20 93 10
Fax 030 - 70 20 93 22

 
Pressetexte, Abbildungen, Abdrucktexte aus dem Buch

Pommern auf der Flucht. 1945

Pressetext zum Buch (PDF) »
Pressetext zum Buch (Word) »
Nachruf zum Autor Heinz Schön (PDF) »
Nachruf zum Autor Heinz Schön (Word) »
Texte aus dem Buch zum kostenfreien Abdruck (PDF und Word) »
Coverabbildung (jpg, 300 dpi, RGB-Modus) »
Coverabbildung (jpg, 300 dpi, CMYK-Modus / mit Internet Explorer nicht darstellbar) »
Autorenfoto (jpg 1,65MB, Foto Zeitgut Verlag/Kiel-Steinkamp) »

Bei Interesse an Rezensionsexemplaren oder Verlosungsexemplaren schreiben Sie einfach eine E-Mail an daniel.schlie@zeitgut.de.


Bei der Veröffentlichung einer Buchrezension oder einer Verlosung bitten wir Sie, mindestens einen kurzen Text zum Buch mit bibliographischen Daten und eine minimal 30 mm breite Coverabbildung abzudrucken. Bitte senden Sie uns einen Beleg zu. Vielen Dank.

Sechs kostenfreie Abdrucktexte

Die folgenden Texte aus dem Buch stellen wir Ihnen gern zum kostenfreien Abdruck zur Verfügung. Als Gegenleistung erwarten wir von Ihnen lediglich die Veröffentlichung eines Quellen-Hinweises mit bibliografischen Daten und einem kleinen Buchcover von mindestens 30 mm Breite. Zudem bitten wir um einen Beleg.
Herzlichen Dank!


                                       ________________

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie eine Veröffentlichung unserer Texte planen.         

Abschied von Stolpmünde
(3.687 Zeichen)

Abschied von Stolpmünde "Als ich am frühen Morgen des 7. März 1945 gegen sechs Uhr mit dem Dampfer »Reiher« in den Stolpmünder Hafen einlief, da ahnte ich nicht, dass dies meine letzte Lotsung gewesen sein sollte. ..."
PDF »
Word »
ohne Bild

"Aus tiefer Not schrei ich zu dir!"
(10.069 Zeichen)

"Aus tiefer Not schrei ich zu dir!" "Unsere Flucht aus dem von den Russen bedrohten Löwenhagen im Kreis Königsberg begann am 25. Januar 1945. Bei minus 20 Grad verließen wir mit dem letzten Zug Löwenhagen ..."
PDF »
Word »
Vorschau anzeigen Foto zum Text.
570 Menschen starben beim Untergang des Frachters.
Frachter „Andros“ (jpeg, 300 dpi) »
Vorschau Anzeigen Foto zum Text.
Swinemünder Anlegestelle für die Schiffe des Seedienstes Ostpreußen.
Anlegestelle (jpeg, 300 dpi) »

Meine Flucht aus Stettin
(4.023 Zeichen)

Meine Flucht aus Stettin "Am 14. und 15. März 1945 befanden wir uns Tag und Nacht im Luftschutzkeller. Die Innenstadt lag unter starkem Artileriebeschuss. ..."
PDF »
Word »
Vorschau anzeigen Foto zum Text.
Den Bahnhof in Stettin zu spät erreicht.
Bahnhof (jpeg, 300 dpi) »

Bordkommando: Zahlmeister-Assistent
(5.744 Zeichen)

Bordkommando: Zahlmeister-Assistent "In der letzten Januarwoche 1945 wurde die „Wilhelm Gustloff“ zum Flüchtlingstransporter umgerüstet und trat am Mittag des 30. Januar 1945 mit mehr als 10 000 Menschen an Bord, ..."
PDF »
Word »
ohne Bild

"Ich habe überlebt!"
(8.025 Zeichen)

"Ich habe überlebt!" "Es waren tatsächlich die letzten Plätze, die ich nach dreiwöchigem erfolglosem Suchen auf einem der Schiffe im Kolberger Hafen fand. ..."
PDF »
Word »
Vorschau anzeigen Foto zum Text.
Flüchtlinge auf dem Weg zum Kolberger Hafen.
Flüchtlinge (jpeg, 300 dpi) »
Vorschau anzeigen Foto zum Text.
Die "Consul Cords" fuhr auf dem Weg von Kolberg nach Warnemünde in den Tod.
"Consul Cords" (jpeg, 300 dpi) »

"Z34" auf Gegenkurs - in letzter Minute
(2.852 Zeichen)

"Z34" auf Gegenkurs - in letzter Minute "Die Kampfhandlungen an der Landfront Pommerns wurden durch den Schweren Kreuzer „Lützow“ sowie durch Zerstörer und Torpedoboote unterstützt. ..."
PDF »
Word »
ohne Bild

Buchtipps

zur Übersicht Reihe Zeitgut
Buchcover NEU
Band 31. Im Konsum gibts Bananen
Alltagsgeschichten aus der DDR
1946–1989
Mehr erfahren »
Unsere Heimat - unsere Geschichten Band 30. Unsere Heimat - unsere Geschichten. Wenn Erinnerungen lebendig werden. Rückblenden 1921 bis 1980
Mehr erfahren »
Als wir Räuber und Gendarm spielten Band 29. Als wir Räuber und Gendarm spielten. Erinnerungen von Kindern an ihre Spiele. 1930-1968
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Trümmerkinder" Band 28. Trümmerkinder
Erinnerungen 1945-1952
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Kriegskinder erzählen" Band 27. Kriegskinder erzählen
Erinnerungen 1939-1945 
Mehr erfahren »
zum Shop
Klick zum Buch "Damals bei Oma und Opa" Damals bei Oma und Opa
30 Zeitzeugen erinnern sich an ihre Großeltern. Originalausgabe, gebundene Geschenkausgabe.
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Aus Großmutters Zeiten" Aus Großmutters Zeiten
Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend in Pommern 1926-1945
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Späte Früchte" Florentine Naylor
Späte Früchte für die Seele
Gedanken, die das Alter erquicken
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Momente des Erinnerns" Momente des Erinnerns
Band 3. VorLesebücher für die Altenpflege
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Der Lagerjunge" Reinhard Tischer
Der Lagerjunge
17 Jahre in Baracken 1945-1962
Mehr erfahren »

Navigationsübersicht / Sitemap

zum Shop  |   Bestellen  |   Gewinnen  |   Termine  |   Leserstimmen  |   Wir über uns  |   Lesecke
Modernes Antiquariat  |   Flyer  |   Plakate  |   Schuber  |   Lesezeichen  |   Postkarten  |   Aufsteller  |   Videoclip  |   Dekohilfe  |   Anzeigen

Themen