Bild Lesen Sie auch von
Harry Banaszak
Keiner hat mich je gefragt
Mehr erfahren »
 

Leserstimmen 

Bild Harry Banaszak
Aus meinem Logbuch

Zurück zum Shop »
:: Sehr ernüchternd und wahrheitsgetreu. Hat mit der Seefahrt-Romantik des Fernsehens nichts zu tun.
Herbert Zimmermann, Weida

::
Zu meinem Geburtstag bekam ich ihr Buch " Aus meinem Logbuch" geschenkt. Selbst habe ich mehrere Fahrten als Passagier auf einem Feederschiff in der Nord-und Ostsee unternommen. Beim lesen ihres Buches fühlt man sich gleich mittendrin versetzt und erlebt alles hautnah mit. Auch das Menschliche, daß heute für viele nur ein Fremdwort ist, kommt hier nicht zu kurz. Wer die Seefahrt erleben möchte, sollte dieses Buch gelesen haben. Für mich war es sicher nicht das letzte Buch, was ich von ihnen gelesen habe.
Albert Berkenkemper

:: Sehr gut. Bin selber 17 Jahre lang zur See gefahren...
Hartmut Willuhn, Rostock


:: Während meines Krankenhausaufenthalts im Dezember 2013 erhielt ich das o.g Buch. Ich habe dieses Erlebnisbuch regelrecht verschlungen und bin begeistert über die Beschreibung des seemännischen Alltags auf kleinen Frachtschiffen. Ich möchte einfach mal deutlich betonen, wie sachlich und wirklichkeitsnah alles beschrieben ist!!! Denn, auch ich bin Kapitän und Nautiker im Ruhestand ... Ich werde Ihr Buch weiterempfehlen.
Harald Albrecht, Bremerhaven

:: Eine wirklich lebendige und unterhaltsame Beschreibung des Alltags in der europäischen Küstenfahrt.
Empfehlenswert !!!
Siegfried Gross / aus amazon.de

:: Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön... ja, so erging es mir beim Lesen dieses Buches. Von Geschichte zu Geschichte kam ich immer mehr in (Seefahrts)Stimmung. Dieses Buch zu lesen macht einfach Spass. Es ist ein wenig so, als plaudere jemand abends am Kamin bei einem heißen Grog aus dem Nähkästchen. Nur das es in diesem Fall ein waschechter Kapitän ist, der die Welt gesehen hat und von ihr erzählt. Weiter so lieber Herr Kapitän Banaszak, ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Dieses Buch macht einfach süchtig... nach Meer.
Stürmische Grüße Ihre S. Steffens / aus amazon.de 

:: ... Als nicht–ganz–Landratten, auch ich fuhr einige Zeit zur See, sei es uns bitte gestattet, dass wir unsere Hochachtung vor Ihnen und Ihrem Schreibstil ausdrücken  möchten. Wir haben Ihre erzählten Geschichten regelrecht verschlungen. ... Wenn man mit dem Lesen einmal begonnen hat, möchte man das Buch nicht aus der Hand legen. Das ist wie mit einer Sturmböe der Stärke 10, der man nicht entkommen kann. ... Danke für Ihre Mühen. Ganz hervorragend findet, vor allem meine Frau, dass sich am Anhang Ihrer Bücher eine Erklärung der seemännischen Begriffe befindet, die ihr beim Lesen sehr geholfen hat. ...
Elvira und Kurt Lange, Berlin

:: Sehr gut, absolut authentisch.
Dirk Edler, Stade

:: Eine gekonnte und unterhaltsame, sehr kompetente Darstellung der See und der Schiffahrt.
Werner Hinsch, Eitorf

:: Ihr Buch hat mir sehr gut gefallen. Auch die Karte und Entfernungsangaben für das Fahrtgebiet Europa, sind gut für die Orientierung. Man(n) ist praktisch mit an Bord.
Jürgen Giese, Leverkusen

:: The book has a theme that interests all seafarers - not the normal technical articles - but life on board.
Paul Hoddinot, Agathenburg

:: Eine eindrucksvolle Beschreibung der Seefahrt. Ich (ehem. Schiffsoffizier) wurde an meine eigene Seefahrtzeit (1972-1981) erinnert. Eine sehr gute Beschreibung von Weihnachten an Bord habe ich in diesem Buch gefunden. Viele Erlebnisse waren bei mir ähnlich.
Ulrich Mühlberger, Frankfurt

:: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es gibt ein realistisches Bild der Seefahrt auf kleiner und mittlerer Fahrt. Auch Menschen, die nicht "befahren" sind können alles gut nachvollziehen.
Stefan Krebs, Duisburg

:: Harry Banaszak hat das Leben an Bord in einmaliger Offenheit dargestellt und seine Erinnerungen über die schönen und schweren Tage, Monate u. Jahre an Bord seiner Schiffe eindrucksvoll erzählt. Genau so ist und war die Seefahrt. Harte Arbeit, große Entbehrungen, schöne Stunden, tolle Kameradschaft. Danke für das wunderbare Buch.
Horst Nemeyer, Langen

:: Locker geschrieben. Liest sich sehr gut. Gute Bilderauswahl und informative Klappentexte.
Ewald Kalpin, Berlin

Buchtipps

zur Übersicht Reihe Zeitgut
Buchcover NEU
Band 31. Im Konsum gibts Bananen
Alltagsgeschichten aus der DDR
1946–1989
Mehr erfahren »
Unsere Heimat - unsere Geschichten Band 30. Unsere Heimat - unsere Geschichten. Wenn Erinnerungen lebendig werden. Rückblenden 1921 bis 1980
Mehr erfahren »
Als wir Räuber und Gendarm spielten Band 29. Als wir Räuber und Gendarm spielten. Erinnerungen von Kindern an ihre Spiele. 1930-1968
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Trümmerkinder" Band 28. Trümmerkinder
Erinnerungen 1945-1952
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Kriegskinder erzählen" Band 27. Kriegskinder erzählen
Erinnerungen 1939-1945 
Mehr erfahren »
zum Shop
Klick zum Buch "Damals bei Oma und Opa" Damals bei Oma und Opa
30 Zeitzeugen erinnern sich an ihre Großeltern. Originalausgabe, gebundene Geschenkausgabe.
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Aus Großmutters Zeiten" Aus Großmutters Zeiten
Erinnerungen an meine Kindheit und Jugend in Pommern 1926-1945
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Späte Früchte" Florentine Naylor
Späte Früchte für die Seele
Gedanken, die das Alter erquicken
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Momente des Erinnerns" Momente des Erinnerns
Band 3. VorLesebücher für die Altenpflege
Mehr erfahren »
Klick zum Buch "Der Lagerjunge" Reinhard Tischer
Der Lagerjunge
17 Jahre in Baracken 1945-1962
Mehr erfahren »

Navigationsübersicht / Sitemap

zum Shop  |   Bestellen  |   Gewinnen  |   Termine  |   Leserstimmen  |   Wir über uns  |   Lesecke
Modernes Antiquariat  |   Flyer  |   Plakate  |   Schuber  |   Lesezeichen  |   Postkarten  |   Aufsteller  |   Videoclip  |   Dekohilfe  |   Anzeigen

Themen