Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten

Neuerscheinungen »
Unvergessene Weihnachten, Band 14
Unvergessene Weihnachten, Band 14
EURO 10,90

Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Schön, Heinz
Pommern auf der Flucht. 1945
02.Peeters, Dieter
Vermißt in Stalingrad
03.Banaszak, Harry
Keiner hat mich je gefragt
04.Grimm, Hannelore; Mruck, Armin
Zwei deutsche Lebenswege zwischen Diktatur und Demokratie
05.Volkmann, Ingrid
Vom Dritten Reich zur Nachkriegszeit
06.Loeck, Hans-Werner
Die Brücke über den Embach
07.Schwuchow, Norbert
Pommersche Erinnerungen
08.Abel, Werner
Spasibo Iwan - Danke Soldat
09.Christians, Lutz
Immer nach Westen
10.Acker, Margitta
Vom Ostseestrand in fernes Land

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Bannert, Peter
    Meine Jugend in Sowjetlagern

    In den Warenkorb

    1945-1949

    180 Seiten, zahlreiche Abbildungen. Broschiert. Sammlung der Zeitzeugen (29), Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-933336-78-3, EURO 12,90

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »
    Pressestimmen (Bewertungen) »

    Übersicht zur Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum nächsten Band Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum vorherigen Band Sammlung der Zeitzeugen »


    Zum Buch
    Breslau im Frühjahr 1945: Die zur Festung erklärte schlesische Metropole ist von russischen Angreifern eingekreist. Eine bunt zusammengewürfelte Truppe soll die Stadt verteidigen. Darunter sind 15jährige Jungen der Kampfgruppe Hitlerjugend, die rücksichtslos gegen die angreifenden Soldaten in den Kampf geworfen werden. Peter Bannert schildert, wie er als fanatischer Hitlerjunge die Schlacht um Breslau und die Kapitulation der Stadt überlebt. Und er erzählt seine ungewöhnliche Jugend hinter sowjetischen Stacheldraht. Fast fünf Jahre ist er in Kriegsgefangenenlagern eingesperrt. Erst Ende 1949 darf er zwanzigjährig nach Deutschland heimkehren - ohne Schulabschluss, ohne Berufsausbildung, mit wattierter Jacke und Hose und voller erstaunlicher Lebenserfahrungen.

    Zum Autor:
    Peter Bannert, geboren 1929 in Habelschwerdt in Schlesien. Oberschule in Aufbauform bis 1944, Abbruch wegen Einsatz zum Ostwallschanzen, anschließend Kriegseinsatz in Breslau als Mitglied der Kampfgruppe Hitlerjugend im Volkssturmbataillon 55. Teilnahme an den Kämpfen um die Festung Breslau bis zur Kapitulation. Kriegsgefangenschaft in der Sowjetunion bis zum 27. Dezember 1949. Nach Kurzausbildung Tätigkeit als Landlehrer im Kreis Anklam in Mecklenburg. Fernstudium mit Abschluss als Diplomlehrer für Geographie und Geschichte. 24 Jahre Schuldirektor, Oberstudienrat. Seit 1991 engagiert im Verband der Heimkehrer e.V. als Kreisvorsitzender. Peter Bannert ist nach Verwitwung in zweiter Ehe verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt in Anklam in Mecklenburg.

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Priester, Helga<br>Fluchtweg Bulgarien
    Priester, Helga
    Fluchtweg Bulgarien
    Schiebler, Theodor H.<br>Mit Zuversicht ins Leben
    Schiebler, Theodor H.
    Mit Zuversicht ins Leben
    Vetter, Heinz<br>Mit Staunen und Dank
    Vetter, Heinz
    Mit Staunen und Dank
    Buddatsch, Egon<br>Abschied von Danzig
    Buddatsch, Egon
    Abschied von Danzig
    Jakubowski, Hans<br>Vergebliches Exil
    Jakubowski, Hans
    Vergebliches Exil
    Schuber: <br> Von der Grenze zur Mauer
    Schuber:
    Von der Grenze zur Mauer



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce