Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten

Neuerscheinungen »
Unvergessene Weihnachten - Schuber spezial
Unvergessene Weihnachten - Schuber spezial
EURO 24,90

Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Schön, Heinz
Pommern auf der Flucht. 1945
02.Peeters, Dieter
Vermißt in Stalingrad
03.Banaszak, Harry
Keiner hat mich je gefragt
04.Grimm, Hannelore; Mruck, Armin
Zwei deutsche Lebenswege zwischen Diktatur und Demokratie
05.Schwuchow, Norbert
Pommersche Erinnerungen
06.Loeck, Hans-Werner
Die Brücke über den Embach
07.Abel, Werner
Spasibo Iwan - Danke Soldat
08.Volkmann, Ingrid
Vom Dritten Reich zur Nachkriegszeit
09.Summ, Erika
Schäfers Tochter
(im Hohenloher Land)
10.Mautschke, Joachim
Ich komme aus Juliusburg

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Zils, Jürgen
    Jahrgang 37 erzählt

    In den Warenkorb

    Erinnerungen aus Mecklenburg-Vorpommern

    228 Seiten, viele Fotos und ca. 30 farbige Abbildungen (Gemälde, Zeichnungen und Fotos) des Autors. Broschur, Sammlung der Zeitzeugen (82), Zeitgut Verlag, Berlin

    ISBN: 978-3-86614-256-5, EURO 16,90

    Weitere Informationen
    Leserstimmen » (Bewertungen)

    Übersicht zur Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum nächsten Band Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum vorherigen Band Sammlung der Zeitzeugen »


    Vorwort
    Der Jahrgang 1937 hat viel erlebt. An die Hitlerzeit mit Bombennächten und Ruinen in Anklam an der Peene kann ich mich noch sehr gut erinnern. Von den unterschiedlichsten Fluchtgeschichten hört und liest man auch heute noch. Unvergessenes Elend auf den Landstraßen und immer wieder Hunger haben sich tief in unser Gedächtnis eingegraben. Gesungen wurde "Deutschland, Deutschland über alles". Später haben wir unter Wilhelm Pieck und Otto Grotewohl gesungen: "Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt ..." Es folgten das blaue Halstuch der "Jungen Pioniere" und später das Blauhemd der FDJ. Der Glaube an die Zukunft ist uns als Mensch gegeben. Trotz widriger Verhältnisse hatte ich eine spannende und aufregende Kindheit mit vielen schönen Erlebnissen, Freundschaften, Abenteuern und Freuden in der Natur. Eine gehörige Portion Glück im Leben, trotz mancher Härten, lässt mich zufrieden zurückblicken. Langeweile habe ich niemals gekannt. Vor allem beim Malen und Musizieren fand ich einen wunderbaren Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit als Bauingenieur. Auch wenn wir als Bürger der DDR die große Welt nicht sehen konnten, so konnten wir doch auf zwei und später auf vier Rädern die "kleine Welt" sehr intensiv kennenlernen. Das änderte sich nach der Wende: Bereits im Frühjahr 1990 konnte meine Familie eine langersehnte mehrwöchige Reise zu einer langjährigen Bekannten nach Paris und in die Bretagne unternehmen. An einer friedlichen Revolution teilhaben und in einer Gesellschaft leben zu dürfen, die in ihrer Hymne "Einigkeit und Recht und Freiheit" verteidigt, kann man getrost mit "Glück" bezeichnen. In aller Ruhe schreibe ich meine Erinnerungen auf, in der Hoffnung, dass meine Enkel eines Tages den PC für kurze Zeit ausschalten und dieses Buch zur Hand nehmen werden, um zu erfahren, wie es früher war.

    Zum Autor:
    Jürgen Zils, geboren am 18. Mai 1937 in Anklam an der Peene, 1956 Abitur in Anklam, 1958 Facharbeiter Maurer in Strausberg bei Berlin, bis 1962 Hochschule für Bauwesen Cottbus, Wechsel zur TU Dresden, 1964 Diplom-Ingenieur Hochbau. Bis 1968 tätig als Bauleiter LBK Neubrandenburg, bis 1975 als Hochbauplaner im LBK Neubrandenburg, 1978 Dipl.-Jur. Humboldt Universität zu Berlin, bis 1978 Technischer Leiter VEB Bauprojekt Sport- und Kongresshalle Rostock, bis 1990 Planung Geschossbau VEB Industrie- und Anlagenbau Rostock, bis 2002 Geschäftsführer MONTRA Bauplanung GmbH Rostock

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Nachkriegs-Kinder
    Nachkriegs-Kinder
    Behrendt, Herbert<br>Erlebte Drahtseilakte
    Behrendt, Herbert
    Erlebte Drahtseilakte
    Bannert, Peter<br>Meine Jugend in Sowjetlagern
    Bannert, Peter
    Meine Jugend in Sowjetlagern
    Abel, Werner<br>Spasibo Iwan - Danke Soldat
    Abel, Werner
    Spasibo Iwan - Danke Soldat
    Hahnberg, Ivar Siegfried<br>Der Junge aus Riga
    Hahnberg, Ivar Siegfried
    Der Junge aus Riga
    Unsere Heimat - unsere Geschichten
    Unsere Heimat - unsere Geschichten



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce