Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten

Neuerscheinungen »
Sielaff, Jörg<br>Gespräch mit meinem vermissten Vater
Sielaff, Jörg
Gespräch mit meinem vermissten Vater

EURO 14,90

Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Als wir Frauen stark sein mußten. Zeitgut Auswahl
02.Endlich wieder tanzen gehen. Zeitgut Auswahl
03.Naylor, Florentine
Späte Früchte für die Seele
04.Volkmann, Ingrid
Vom Dritten Reich zur Nachkriegszeit
05.Summ, Erika
Schäfers Tochter
(im Hohenloher Land)
06.Bildt, Hildegard
Jora und Knopotschka
(im Havelland)
07.Acker, Margitta
Vom Ostseestrand in fernes Land
08.Schwark, Gertrud
Oft denke ich an Komotau
09.Bender-Rasmuß, Rosemarie
Buckow meine Liebe
(in Buckow)
10.Bohnert, Eva
Zwischen Angst und Hoffnung
(in Hamburg)

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Als wir Frauen stark sein mußten. Zeitgut Auswahl
    In den Warenkorb

    Erinnerungen 1939-1945

    45 Geschichten und Berichte von Zeitzeuginnen.
    Frauentexte / Zeitgut-Auswahl
    384 Seiten mit vielen Abbildungen, Ortsregister, Chronologie, gebunden
    Gewicht 500 Gramm
    Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-86614-137-8, EURO 14,90

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »
    Informationen für Buchhandel und Presse »


    Zum Buch
    Die 45 authentischen Frauen-Erinnerungen aus den Jahren 1939 bis 1945 zeichnen ein eindrucksvolles Szenarium von Trennung und Schmerz, Bangen um die Lieben zu Hause und an der Front, Hilfe, Trauer und immer wieder Hoffnung. Text für Text wird eine Gesellschaft lebendig, die sich niemand zurück wünscht, die man aber zum Verständnis der eigenen Herkunft kennen und verstehen sollte.

    Das Buch liefert die weibliche Sicht auf die heute nur noch schwer vorstellbaren Lebensverhältnisse in Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Jüngeren Lesern bietet sich mit den Geschichten ein spannender Zugang in die Jugendzeit ihrer Großmütter. Entstanden ist ein wertvolles Frauenbild, das in dieser Vielfalt bisher fehlte.

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Larissa Dyck, Heinrich Mehl (Hg.)<br>Mein Herz blieb in Russland
    Larissa Dyck, Heinrich Mehl (Hg.)
    Mein Herz blieb in Russland
    Bannert, Peter<br>Meine Jugend in Sowjetlagern
    Bannert, Peter
    Meine Jugend in Sowjetlagern
    Summ, Erika<br>Schäfers Tochter<br>(im Hohenloher Land)
    Summ, Erika
    Schäfers Tochter
    (im Hohenloher Land)
    Bohnert, Eva<br>Zwischen Angst und Hoffnung<br>(in Hamburg)
    Bohnert, Eva
    Zwischen Angst und Hoffnung
    (in Hamburg)
    Mein zweites Zuhause bei Oma und Opa
    Mein zweites Zuhause bei Oma und Opa
    Geborgen bei Oma und Opa
    Geborgen bei Oma und Opa



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce