Zeitgut-Startseite
 

 
 

Kurze Schnellsuche
 
Verwenden Sie kurze Stichworte, um ein Buch zu finden.
Erweiterte Suche

Programmübersicht
 :: Sammlung der Zeitzeugen
 :: Zeitgut, Reihe
 Weitere Informationen
 Auswahl
 DDR-Geschichten
 Dorfgeschichten
 Feldpost
 Frauen bei Zeitgut
 Hörbuch
 Originalausgabe
 Regional
 Schicksale
 Schuber
 Schulzeit
 Tiergeschichten
 VorLesebücher Altenpflege   Frauen
 Weihnachten


Warenkorb »
0 Produkte


Bestseller
01.Schön, Heinz
Pommern auf der Flucht. 1945
nicht mehr lieferbar
02.Peeters, Dieter
Vermißt in Stalingrad
03.Banaszak, Harry
Keiner hat mich je gefragt
vorübergehend nicht lieferbar
04.Grimm, Hannelore; Mruck, Armin
Zwei deutsche Lebenswege zwischen Diktatur und Demokratie
05.Loeck, Hans-Werner
Die Brücke über den Embach
06.Abel, Werner
Spasibo Iwan - Danke Soldat
07.Volkmann, Ingrid
Vom Dritten Reich zur Nachkriegszeit
08.Acker, Margitta
Vom Ostseestrand in fernes Land
nicht mehr lieferbar
09.Christians, Lutz
Immer nach Westen
10.Summ, Erika
Schäfers Tochter
(im Hohenloher Land)

Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie dieses Buch einfach per eMail weiter.

Newsletter »
E-Mail


Ihr Name

Informationen
  • Willkommen
  • Impressum
  • AGB
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Lieferung
  • Versandkosten
  • Haftungsausschluss
  • Kontakt

  • Bonow, Fritz
    Zu Hause fremd

    In den Warenkorb

    Dorfleben in Hinterpommern. 1945-1957

    80 Seiten, Abbildungen, Broschiert. Sammlung der Zeitzeugen (19), Zeitgut Verlag, Berlin.

    ISBN: 3-933336-58-9, EURO 12,80

    Weitere Informationen
    Leserstimmen (Bewertungen) »

    Übersicht zur Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum nächsten Band Sammlung der Zeitzeugen »
    Zum vorherigen Band Sammlung der Zeitzeugen »


    Hinterpommern, März 1945: Der zwölfjährige Fritz flieht mit seiner Familie und den übrigen Bewohnern des Dorfes Kratzig vor den anrückenden Russen, doch schon nach wenigen Tagen kehren sie - von der Front überrollt - in ihr Heimatdorf jenseits der Oder zurück. Im Alter von vierzehn Jahren wird Fritz zum Landarbeiter an der Seite seines Vaters auf Gut Kratzig, das von Mai 1945 bis 1950 unter sowjetischer und ab 1951 unter polnischer Verwaltung steht. Die verbleibenden Deutschen sind als Arbeitskräfte gefragt und dabei der Willkür der russischen und polnischen Verwalter ausgeliefert. Aufgrund der sich stetig verschlechternden Lebensbedingungen für die Deutschen versuchen Fritz und ein Freund 1951 nach Deutschland zu fliehen. An der Grenze werden die Jugendlichen aufgegriffen und von der polnischen Justiz zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. 1957 darf die gesamte Familie schließlich offiziell ausreisen und findet in der Bundesrepublik ein neues Zuhause.
    Spannend und lebendig schildert Fritz Bonow die Wirren der Flucht und die Rückkehr bei Kriegsende. Im Mittelpunkt steht der schwierige Alltag der Deutschen, die in ihrer angestammten Heimat zusehends zur Minderheit und schließlich zu Fremden werden.

    Zum Autor:
    Fritz Bonow, geboren 1933 in Kratzig, Kreis Köslin, Hinterpommern. Frühjahr 1945 Flucht und Rückkehr, ab 1947 Landarbeit auf Gut Kratzig. 1951 Fluchtversuch nach Deutschland und Verurteilung zu zwei Jahren Haft; 1957 offizielle Übersiedelung mit Eltern und Geschwistern in die Bundesrepublik Deutschland. 1958 bis 1978 Lagerarbeiter in Braunschweig, 1978 bis 1996 Angestellter an der Forschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig. Fritz Bonow ist verheiratet und lebt in Braunschweig.>

    Schlagwörter
    Zeitzeugen • Polen • Hinterpommern • Nachkriegszeit • Heimat • deutsche Ostgebiete • Jugend • Flucht • Pommern • Dorf Kratzig • anrückende Russen • Aussiedlung • Dorfleben • Erinnerungen

    Kunden, die dieses Buch gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:
    Bohnert, Eva<br>Zwischen Angst und Hoffnung<br>(in Hamburg)
    Bohnert, Eva
    Zwischen Angst und Hoffnung
    (in Hamburg)
    Schuler, Georg<br>Damals im schwäbischen Killertal
    Schuler, Georg
    Damals im schwäbischen Killertal
    Behrendt, Herbert<br>Erlebte Drahtseilakte
    Behrendt, Herbert
    Erlebte Drahtseilakte
    Schlüssel-Kinder. Taschenbuch-Ausgabe
    Schlüssel-Kinder. Taschenbuch-Ausgabe
    Greve, Werner (Hg.)<br>Kriegsbriefe aus Duisburg
    Greve, Werner (Hg.)
    Kriegsbriefe aus Duisburg
    Heisenberg, Robert<br>Gleichschritt und Sonaten
    Heisenberg, Robert
    Gleichschritt und Sonaten



    Copyright © 2005 Zeitgut Verlag GmbH
    Powered by osCommerce